Linktipps Indonesien (4)

Aerobic-Übungen sind Teil des Schulsports in Indonesien. Dank der Nachbarskinder haben wir schon einige Videos kennenlernen dürfen. Der Text bei diesem ist übrigens: „Eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs, sieben, acht“
https://www.youtube.com/watch?v=TWOab_Ibusk

Überflutungen in Jakarta
Same procedere as every year, James.

Podcast über das Leben in China (auf Deutsch). Interessant, was die Gemeinsamkeiten zwischen Indonesien und China sind und wie sich das Leben unterscheidet.

Kurzes Video über das Expat Leben in Indonesien. Besonders wenn man an einer staatlichen Schule als Lehrer arbeitet (gilt nur bedingt für Internationale Schulen).
Zu dem Essen kann man aber sagen, dass es recht wenig Gemeinsamkeiten zwischen westlicher und indonesischer Diät gibt. Alle Lebensmittel die hauptsächlich von Expats konsumiert werden sind wirklich sehr teuer, z.B. Käse, Butter, Müsli, Wein, Salami.

Linktipps Indonesien (3)

Filmtipp: 39° Atambua
Der Film spielt im Grenzgebiet von Indonesien und Osttimor und handelt auch von dem Konflikt dieser Länder. Das gezeigte Leben auf dem Dorf und in der Stadt sind ähnlich zu dem was ich auf Flores sah. Ich vermute auch, dass es in großen Teilen (Ost-)Indonesiens so aussieht.

Fotos von illegalen Müllkippen in Bali.

Fragenbogen für die Fahrprüfung in Bali

Artikel über Canggu – den Ort in dem wir auch leben. Kurz gesagt: Canggu ist voll von (größtenteils australischen) Bio-Hipstern die Surfen und schlechte Rock-Musik hören.

Im Allgemeinen werden die Verstorbenen in Bali in aufwendigen und kostspieligen Zeremonien verbrannt. Es gibt aber ein Dorf auf Bali das anders verfährt. Dort ist es Sitte, dass die Verstorbenen an der Luft verwesen. Sie werden in eine Art Käfig gelegt, so dass sie nicht von Tieren gefressen werden können. Die übrigbleibenden Knochen werden dann bei einem Altar gesammelt.
Das würd ich ja gern noch besuchen.