Brot backen während Corona

Ich hab zwar nicht durch Corona mit Brot backen angefangen aber durch das monatelange Homeoffice gab es viel Gelegenheit dazu, da man immer mal kurz in die Küche gehen konnte.


Schön aufgegangenes Weizen-Roggen-Mischbrot.

französisches Weizenbrot

schöne Kruste und gleichmässige Krume

bisschen dunkler

meistens geht der Teig über Nacht und morgens gibt’s viele Blasen von der Fermentation

nach dem Formen nochmal im Garkörbchen gehen

schon ziemlich dicht an Baguettes dran

Wurzelbrot mit Käse und Peperoni

hier sieht man die „Füllung“

im Ofen

mit frischem, selbstgemachten Brot schmeckts besonders gut